Informationen zu Besuchs-, Betretens- und Leistungsregelungen

Liebe Angehörige, liebe Besucher, liebe Dienstleister,

die weltweite Pandemie mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und der dadurch hervorgerufenen Erkrankung COVID-19 ist weiterhin nicht gebannt und die Anzahl der Infizierten, teilweise schwersterkrankten und verstorbenen Menschen immer noch zunehmend.
Besonders die Bewohnerinnen und Bewohner von vollstationären Pflegeeinrichtungen sind dabei eine besonders gefährdete Gruppe; ihr Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf ist überdurchschnittlich hoch. Insofern müssen immer Ihre berechtigten Wünsche nach Besuchsmöglichkeiten und der Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner vor Ansteckung gegeneinander abgewogen werden.
Wir bitten daher um Verständnis, dass ein Besuch in unserer Einrichtung nur unter strikter Einhaltung der nachfolgenden Regeln möglich ist:

  1. Bitte sehen Sie von Besuchen ab, wenn Sie Fieber haben oder Symptome einer Atemwegserkrankung zeigen.

  2. Sollten Sie eine SARS CoV 2 Infektion haben oder Sie Kontakt zu einer infizierten Person gehabt haben, dürfen Sie nicht zu Besuch kommen.

  3. Wir legen keine festen Besuchszeiten fest.

  4. Jeder Besucher ist zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske) während des gesamten Aufenthaltes in der Einrichtung sowie auf der Außenanlage (bei allen Kontakten) verpflichtet. Sollte Ihnen dies aufgrund medizinischer (z.B. Lungenerkrankung) oder sonstiger triftiger Gründe (z.B. Demenz) nicht möglich sein, müssen Sie das bereits vor dem Besuch anzeigen.
    Bitte bringen Sie zu Ihrem Besuch eine Maske mit. Die Einrichtung kann bei der Beschaffung der Masken und weiterer Schutzausrüstung behilflich sein oder diese kostenpflichtig zur Verfügung stellen. Die Kosten der Schutzausrüstung trägt der Besucher, nicht die Einrichtung.

  5. Sie müssen während des Besuches einen Mindestabstand von 1,5 m einhalten.
    Handkontakte und Alltagshilfen, wie das Stützen, zwischen den Pflegebedürftigen und ihren Besuchspersonen sind zulässig.

  6. Besuche innerhalb der Gebäude und den Freiflächen sind möglich.
    • mehrere Besuchspersonen sind möglich
    • der zeitliche Aufenthalt ist nicht begrenzt
    • die Besuchspersonen können wechseln

  7. Die Einrichtung ist verpflichtet, eine Tagesanwesenheitsliste zu führen. Die folgenden Angaben enthalten muss: Vor- und Familienname, vollständige Anschrift, Telefonnummer, sowie Uhrzeit des Besuches. Die Anwesenheitsliste ist so zu führen und zu verwahren, dass die personenbezogenen Daten für Dritte, insbesondere andere Gäste, nicht zugänglich sind. Wenn sie nicht von der Gesundheitsbehörde angefordert wird, ist die Anwesenheitsliste unverzüglich nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist zu vernichten. Der Informationspflicht nach Artikel 13 der Datenschutzgrundverordnung kommt die Einrichtung durch Aushang nach.

  8. Von einer Quarantänemaßnahme für die Pflegebedürftigen bei deren Rückkehr in die Einrichtung kann abgesehen werden, wenn die Hygieneregeln eingehalten werden, die Pflegebedürftigen sowie deren Kontaktpersonen bestätigen, dass Symptomfreiheit besteht, und versichern, dass die Kontakte in der Zeit der Abwesenheit so gering wie möglich gehalten wurden und sie diese Kontakte für sich vermerkt haben (freiwillige Selbstisolation).

  9. Ein Verlassen der Einrichtung, beispielsweise für Spaziergänge allein oder mit anderen, ist möglich.

  10. Gruppenaktivitäten innerhalb der Gebäude mit Angehörigen oder sonstigen Dritten sind ausgeschlossen.

  11. Pflegebedürftige können vorhandene Freiflächen des Grundstücks der Einrichtung unter Einhaltung der Hygienebestimmungen nutzen.
Geprüfte Verbraucherfreundlichkeit

Pflegeleitbild

„Hilfe so viel wie nötig, Selbstbestimmung so viel wie möglich"

- Pflege mit Respekt und Würde -

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Mensch in seiner Ganzheitlichkeit.

 

Unsere Partner

Haus Dänischer Wohld, Osdorf - Ideengeber: Axel Steffen aus Schönberg

Wohnpark Kellenhusen - Investor: Axel Steffen aus Schönberg

Kontakt

 Pflegeheim Wohnpark Zippendorf GmbH & Co. KG

 Alte Dorfstr. 45, 19063 Schwerin

 0385/20 10 100

 Fax: 0385/20 10 10 811

 info@wohnpark-zippendorf.de